Soundphotographer Rotating Header Image

FAZ.net legt nach

ruhtberg
Bild: Screenshot (17.5.2008), FAZ.net

Zwei neue Audio-Bildergalerien finden sich seit kurzem im Angebot von FAZ.net. Die Redaktion kennzeichnet selbst produzierte Strecken inzwischen mit einem eigenen Logo und einer einheitlichen Typografie.

Still ruht der Berg handelt vom Bergbau im Saarland, der nach einem Erdbeben eingestellt worden ist. Die Strecke zeigt vier kurze Porträts, die jeweils für ein Kapitel stehen. Die User können sie einzeln ansehen oder als Gesamtstrecke, in der jedes Kapitel nacheinander abgespielt wird.

Die in Graustufen gehaltenen Bilder passen gut zur Stimmung der Kumpel und ihrer schmutzigen Arbeitswelt. Den Strecken hätte es nicht geschadet, wenn mehr Bilder der Porträtierten gezeigt worden wären. Mehrheitlich sind Bergbaubilder zu sehen, weswegen ein bisschen der Bezug zu den sprechenden Menschen fehlt.

Schön, dass mit einer Ehefrau eines Kumpels auch eine andere Perspektive geboten wird. Die Spieldauer ist lang und gleichzeitig kurz genug. Ein kleiner hintergründiger Info-Artikel über den Bergbau im Saarland mit Zahlen und Fakten hätte nicht geschadet.

Visuelle Langeweile

An der Buchhaltestelle beschreibt einen Büchereibus, der in den ländlichen Gegenden unterwegs ist. Die Audio-Bildergalerie greift ein interessantes Thema auf, das allerdings wesentlich mehr Potential bietet.

Die Strecke leidet an fehlender visueller Abwechslung. Die Bilder ähneln sich, die Perspektiven sind häufig gleich. Detailaufnahmen? Mangelware.

Auch hier erfährt der User Informationen über den Ton, die letztendlich nicht zu sehen sind. Bild und Audio könnten enger verzahnt sein, damit die Strecke wirken kann.

Hörbar: Der Ton wurde im Freien aufgezeichnet. Wind und Autogeräusche stören doch etwas.

Eine gute Einsatzmöglichkeit für Bewegtbild (bzw. eine Abfolge schnell hintereinander geschossener Aufnahmen) bietet sich, als die Bibliothekarin davon spricht, wie sie mit dem Bus in die Gemeinden fährt. Der User kann vor dem inneren Auge den Bus fast schon fahren sehen. Die Strecke bietet ihm allerdings nur ein statische Bilder.

Kommentarbereich ist geschlossen.