Soundphotographer Rotating Header Image

Das Kind braucht einen Namen

format.jpg
Bild: Montage aus Screenshots (5.9.2007), Faz.net

In diesem Blog schreibe ich über Audio-Bildergalerien. Es kann gut sein, dass neue Besucher mit diesem Begriff nichts anfangen können. Schließlich existiert keine eingespielte Bezeichnung für die Kombination aus Fotografie und Ton in einer filmartigen Abfolge. Auf journalistischen Websites werden häufig verschiedene Namen für das gleiche Format verwendet, was den User verwirrt und irreführt.

Ein Beispiel: FAZ.net hat im August zwei Ton-Bild-Strecken online gestellt. Die eine wurde als Bildreportage angekündigt. Ein kleines Lautsprecher-Symbol deutete an, dass es dabei auch etwas zu hören gibt. Die andere Audio-Bildergalerie versteckte sich hinter dem Begriff Online-Feature.

Weitere Bezeichnungen, die im deutschsprachigen Online-Journalismus bereits benutzt wurden:

  • Vertonte Bildergalerie
  • Ton-Bild-Strecke
  • Foto-Reportage mit Audio-Kommentar
  • Foto-Audio-Galerie
  • Audio/Bilder-Story
  • Fotovideo
  • Soundslide
  • Audio-Diashow

Wer denkt, dass es in den USA besser wäre, irrt. Während kleinere Zeitungen mehrheitlich den Begriff Soundslide verwenden, wuchern die Bezeichnungen vor allem bei bekannteren Medien:

  • Photographer’s Journal
  • Audio-Slideshow
  • Slideshow (mit einem Lautsprecher-Symbol)
  • Narrated Slideshow
  • Narrative Photo-Gallery
  • Photo Gallery with Audio
  • Photo-Essay with Audio-Commentary
  • Soundslide
  • Sights&Sounds

Sicherlich kann sich jeder zusammenreimen, was hinter diesen Begriffen steckt. Trotzdem: Dieser Bezeichnungsdschungel schwächt das Format. Alles braucht einen Namen, eine Bezeichnung, mit der die User bestimme Eigenschaften assoziieren. Wenn jeder einen anderen Begriff verwendet, wie sollen Außenstehende von diesem Format erfahren.

Ein erste positive Entwicklung war mit dem Erscheinen von Soundslides verbunden. Der Name des Programms transformierte zum Begriff für ein Format mit festen Eigenschaften. Doch der Bezeichnungswirrwarr hält an. Es wird Zeit, sich hinter eine Bezeichnung zu stellen. Nur hinter welche? Vorschläge?

Kommentarbereich ist geschlossen.