Soundphotographer Rotating Header Image

Idealtypen (1): Die Nachrichten-Galerie

nachrr

Sachlich aufbereitete Informationen vermittelt die „Nachrichten-Galerie“, die sich inhaltlich an den Darstellungsformen der Nachricht und des Berichts orientiert.

Fotografien und Ton-Aufnahmen werden so aufeinander abgestimmt, dass eine filmartige Audio-Bildergalerie entsteht. Die Dramaturgie bleibt jedoch moderat, aufgrund der nüchtern vermittelten Inhalte und der nicht linearen Struktur, die nicht die Geschehnisse vor Ort widerspiegelt.

Der Reporter spricht seinen Text und steht im Vordergrund. Oft werden zusätzlich O-Töne verwendet, was die Ton-Bild-Strecke lebendiger und authentischer macht. In seltenen Fällen wird ausschließlich mit O-Tönen gearbeitet. Während Atmosphären-Aufnahmen relativ selten sind, spielt Musik bei diesem Typ keine Rolle.

Die verwendeten Fotografien stammen häufig von Agenturen oder wurden unabhängig vom Redakteur aufgenommen. Diese Variante neigt manchmal zu bebildertem Radio, wenn aus diesem Grund keine exakt zur Nachricht passenden Bilder vorhanden sind. (Natürlich ist dies auch der Fall, wenn zu wenig auf die Verzahnung von Bild und Ton geachtet wird.)

panama

Beispiel: Panama Votes „Si“ (TIME Magazine)

Andrew Kaufman thematisiert in seiner gelungenen Ton-Bild-Strecke die Erweiterung des Panama-Kanals und das dazugehörige Referendum. Er spricht den Bericht und setzt dazwischen O-Töne ein, zu denen die jeweils zu hörende Person gezeigt wird.

Dieser Bericht ist emotionsarm, sachlich ausgewogen und nicht linear aufgebaut. Trotzdem durchzieht ihn ein moderater Spannungsbogen, der aus dem Wechsel von Fotos, O-Tönen und Reporterstimme entsteht. Ein roter Faden entwickelt sich, weil der Reporter die Story zusammen mit den O-Tönen erzählt. Jedes Bild wird aus- und einblendet und ist zwischen drei und fünf Sekunden zu sehen, woraus sich ein angenehmer visueller Rhythmus entwickelt.

Weitere Beispiele:

Kommentarbereich ist geschlossen.